TGH

 

 

Ju-Jutsu bei der TG Würzburg-Heidingsfeld

 

 

Wo:        TG Würzburg-Heidingsfeld
         Wiesenweg 2
         97084 Würzburg

                       
                         
 
Das sind unsere Trainingszeiten außerhalb der Coronapandemie:
Wann:    Kinder :
 Dienstag, 17.30 - 18.30 Uhr
     Jugendliche (9 - 13 Jahre):  Freitag,    18.00 - 19.30 Uhr
     Erwachsene:  Dienstag, 19.00 - 20 .30Uhr
     Freitag,    19.30 - 21.00 Uhr
     

 

Wer:  Jeder der Spaß am Sport hat, gleich welchen Alters und Geschlechts

 

Sind noch Fragen offen?

 

Einfach eine E-Mail an info[at]jujutsu-heidingsfeld.de senden oder vorbeikommen und mitmachen. Bitte das [at] durch @ ersetzen.

Falls du Lust auf ein Probetraining hast, brauchst du für den Innenbereich eine Trainingshose, T-Shirt und Latschen für den Bereich außerhalb der Matte. Schuhe brauchst du nicht, da auch barfuß trainiert wird (bitte die aktuellen Corona-Regeln beachten).

 

 

ACHTUNG WICHTIGE HINWEISE! BITTE IMMER BIS ZUM ENDE LESEN!

 

AKTUELLE NACHRICHTEN VOM 14.09.2021:

 

Hier die aktuell geltenden Regelungen der TGWH:

 

Bitte denken Sie daran, dass derzeit nur vollständig Geimpfte, Genesene oder Personen mit einem tagesaktuell gültigen Testnachweis ( 3 G Regel ) Zutritt zu unseren Sporthallen haben und an den einzelnen Sportstunden teilnehmen können.

Getesteten Personen stehen gleich:

Kinder bis zum sechsten Geburtstag

Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen des Schulbesuchs regelmäßigen Testungen unterliegen

Noch nicht eingeschulte Kinder

 

 

 

Die 14. Infektionsschutzmaßnahmen-verordnung ist in Kraft getreten.

Es hat sich einiges, den Sport betreffend, geändert

Hier einige Auszüge, die uns betreffen:

 

Sportausübung (bei einem Inzidenzwert über 35)

°Indoor muss die 3-G-Regel angewandt werden

 

Wie hat der Testnachweis zu erfolgen und welche Ausnahmen gibt es?

Es ist ein schriftliches oder elektronisches negatives Testergebnis vorzulegen

  • PCR-Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
  • POC-Antigentests („Schnelltest“), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,
  • oder ein unter Aufsicht vorgenommener Antigentest („Selbsttest“), der vor höchstens 24 Stunden vorgenommen wurde

 

Ausgenommen von der Notwendigkeit der Vorlage eines Testnachweises sind

  • Personen, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises (geimpfte Personen) oder Genesenennachweis (genesene Personen) sind,
  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag und noch nicht eingeschulte Kinder
  • Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen. Die Ausnahme von den Testerfordernissen bei Schülerinnen und Schüler gilt auch in den entsprechenden Ferienzeiten.
  • hauptberufliche sowie ehrenamtlich Tätige in Vereinen und Sportstätten

 

Müssen auch Übungsleiter bei einer Inzidenz über 35 ein negatives Testergebnis vorweisen?

Nein – weder hauptberufliche Übungsleiter noch ehrenamtliche und selbstständige Übungsleiterinnen und Übungsleiter benötigen ein negatives Testergebnis. Diese Personengruppe ist von der 3- G-Regelung befreit.

 

Muss ich als Verein die Überprüfung der 3-G-Regelung dokumentieren?

Nein, eine Dokumentation der Überprüfung der 3-G-Regelung ist nicht notwendig.

 

Sollen die Trainingseinheiten dokumentiert werden?

Kontaktdaten sind zu erheben bei allen Veranstaltungen ab 1.000 Personen, in der Gastronomie und auch im Beherbergungswesen. Demnach muss bei Wettkämpfen und Trainingseinheiten keine Kontaktdatenerfassung mehr stattfinden. Aus infektionstechnischen Gründen wird eine Kontaktdatenerfassung jedoch – wenn möglich – weiterhin empfohlen.

 

Gibt es eine maximal zulässige Höchstzahl an Personen auf dem Sportgelände / in der Sporthalle?

Eine maximal zulässige Höchstzahl an Personen auf dem Sportgelände bzw. in der Sporthalle gibt es nicht. Mögliche Kontaktbeschränkungen für den Sportbetrieb sind nun abhängig von der Hospitalisierungs-Inzidenz. Sobald diese auf Stufe Gelb steht, können Kontaktbeschränkungen und damit Obergrenzen von der Staatsregierung erlassen werden. Beachten Sie dazu auch immer die Bekanntmachungen Ihrer zuständigen Kreisverwaltungsbehörde. Obergrenzen gibt es lediglich im Bereich von Versammlungen sowie bei Veranstaltungen mit Zuschauern.

 

Ist beim Betreten des Sportgeländes eine Alltags- oder OP-Maske ausreichend oder ist eine FFP2-Maske notwendig?

Die medizinische Maske („OP-Maske“) ist der neue Maskenstandard. Außerdem wird ab sofort wie folgt differenziert:

In geschlossenen Räumen gilt  immer eine generelle Maskenpflicht, außer bei der praktischen Sportausübung. Ausgenommen sind u.a. jeder feste Sitz- und Stehplatz, wenn zuverlässig der Mindestabstand von 1,5m zu anderen Gästen gewahrt werden kann, die nicht mit eigenen Haushaltsangehörigen besetzt sind.

 

 

 

Denkt und vor Allem haltet euch an die noch geltenden Vorschriften, wie Maskenpflicht und Abstandsregeln!

 

 

Bitte werft regelmäßig einen Blick auf diese Homepage. 

 

Das Ju-Jutsu-Trainer-Team wünscht euch Allen weiterhin viel Gesundheit.

 

 

fb icon 325x325 Besuche uns auch auf Facebook.

 

_______________________________________________________________________

NEU NEU NEU 

Wir sind zu Signal gewechselt! 

 

Um in diese Gruppe aufgenommen zu werden, wendet euch an eure Trainer.

_______________________________________________________________________

 
 

 

 

 

nicht mit mirjjvb logo color

Stand: 14.09.2021

  TGWH Echo

 

Copyright © 2021
TG Würzburg-Heidingsfeld
von 1861 e. V.
Alle Rechte vorbehalten.